Ganz schön flott waren die 14 Läufer und Läuferinnen des LT Schönaich beim 20. Holzgerlinger Stäffeleslauf am Samstag, dem 12. Juni 2004 unterwegs. Allesamt blieben sie, auf der mit ein paar knackigen Anstiegen gespickten 10,2 km Strecke, unter der Ein-Stunden-Marke. Am Feuerstellenbuckel zum Beispiel zeigt sich, wer wirklich Kondition hat. Ganz offensichtlich haben die Schönaicher genügend davon, das beweisen die tollen Ergebnisse.

Insgesamt 656 Läufer und Läuferinnen liefen in Holzgerlingen beim Stäffeleslauf ins Ziel:

Platz     Name                           AK Platz          Zeit

69        Ralf Kuppinger M20     8          42:21

70        Sigmar Sindek              M45     8          42:23

89        Lucas Mezger               M20     11        43:24

120      Konrad Penkala           M40     29        44:42

257      Norbert Weinmann       M45     44        48:35

260      Andreas Rebmann        M40     66        48:38

262      Jürgen Wolfer               M40     67        48:40

339      Uwe Gummelt              M45     55        50:45

386      Gabi Paetzold               W45    2          51:48

394      Jutta Schilling                W45    4          51:58

449      Horst Wenk                 M50     105      54:03

483      Horst Hertel                 M55     16        55:05

493      Ute Gummelt                W40    18        55:29

503      Norbert Held                M45     79        55:46

Gerade mal eine Woche später nahmen Schönaicher Lauftreffler schon wieder aktiv am Laufgeschehen unserer Region teil. Der 11. Stuttgarter Zeitung Lauf lockte mit seinen Angeboten von Halbmarathon, Inlinerrennen (ebenfalls über die 21,1 km Strecke) und Walkingveranstaltung (7 km) 12 Lauftreffler am Sonntag, den 20. Juni 2004 in die Landeshauptstadt. Insgesamt sorgten fast 10000 Halbmarathon-LäuferInnen, knapp 900 WalkerInnen und ungefähr 1800 InlinerInnen an diesem Sonntag für sportliche Stimmung in Stuttgart und Umgebung.

Und unsere Schöniacher Lauftreffler können sich mit ihren Ergebnissen wieder mal gut sehen lassen:

Insgesamt 2006 Frauen liefen den Halbmarathon:

Platz     Name                           AK Platz          Zeit

280      Jutta Schilling                W45  44          1:49:13

615      Ute Gummelt                W40  115        1:56:39

Insgesamt 7575 Männer liefen den Halbmarathon:

Platz     Name                           AK Platz          Zeit

973      Konrad Penkal             M40  230         1:34:19

2272    Uwe Gummelt              M45  335         1:42:33

2539    Andreas Rebmann        M40  553         1:43:54

2734    Jürgen Weiß                 M35  663         1:44:44

3250    Norbert Weinmann       M45  450         1:47:17

4814    Jürgen Kolb                  M45  648         1:54:47

Die Halbmarathonstrecke auf den schnellen Rollen seiner Inliner hatte sich Thomas Lang vorgenommen. Insgesamt 1150 Inlinerfahrer flitzten über die 21,1 km lange Strecke: 

Platz     Name                           AK Platz          Zeit

57        Thomas Lang                M40  10           00:36:49

7 Kilometer walkten 678 Frauen durch die Stadt:

Platz     Name                           Zeit

282      Andrea Wengert           00:58:50

und insgesamt 185 Männer waren ebenfalls auf der Walkingstrecke dabei:

Platz     Name                           Zeit

49        Peter Wengert              00:53:29

58        Daniel Wengert             00:54:13

In der Laufserie zum Schönbuch Cup 2004 geht es schon am kommenden Sonntag, 27. Juni  mit dem Böblinger Citylauf weiter. Um 10:15 fällt der Startschuß vor der Sporthalle in Böblingen.

Wie immer sind die Ergebnisse im Internet zu finden:

www.lt-schoenaich.de

Viel Spaß beim Walken und Laufen.