Und das Laufvergnügen nimmt einfach kein Ende. Am drittem Wochenende in Folge wurde für die Laufsportfreunde der Region etwas geboten. Die Veranstalter des 18. Böblinger Stadtlaufs lockten am Sonntag, dem 27. Juni 2004 fast 800 Laufsportler aus den Federn auf die 10 km lange Strecke durch die Stadt, hinauf zu Rauhen Kapf und zurück zur Sporthalle.

Auch 16 Läuferinnen und Läufer des LT Schönaich waren wieder sehr gut mit von der Partie. Zu den tollen Ergebnissen kann man nur sagen: „Herzlichen Glückwunsch!“

 

Platz 

Name

AKl

 

Zeit

60 

Kuppinger, Ralf 

M20

10 

40:02

121 

Mezger, Lucas 

M20

14 

42:38

130 

Penkala, Konrad 

M40

30 

43:00

178 

Held, Lorenz 

M19

44:43

244 

Rebmann, Andreas 

M40

60 

46:10

356 

Wolfer, Jürgen 

M40

85 

48:35

338 

Nagel, Ralf

M35

76

48:52

391 

Weinmann, Norbert 

M45

56 

49:27

393 

Schilling, Jutta 

W45

49:30

482 

Hertel, Horst 

M55

13 

52:43

495 

Held, Wolfgang 

M45

75 

53:03

521 

Kolb, Jürgen 

M45

79 

54:00

537 

Gummelt, Ute 

W40

19 

54:20

538 

Gummelt, Uwe 

M45

82 

54:21

541 

Nunes, Daniel 

M20

34 

54:24

578 

Wenk, Horst 

M40

119 

55:43

 

Im Schönbuch Cup 2004 geht es mit dem Crosslauf in Aidlingen (10km) am 8. August 2004 weiter. Danach stehen dann noch die Läufe in Dagersheim (15 km) am 11. September und der Zigeunerberglauf (12 km) am 10. Oktober in Kuppingen auf dem Plan. In die Schönbuch Cup 2004 Wertung kommt jeder, der an mindestens 4 der insgesamt 6 Laufverantaltungen teilgenommen hat.

 

Für den Karlsruhe Marathon, Halbmarathon und Walking-Halbmarathon am Sonntag, den 19. September 2004 haben sich inzwischen 26 Schönaicher Lauftreffler angemeldet. Hiermit laden wir zu einer „Lagebesprechung“ ein:

-         Traningsgemeinschaften (speziell für die Marathonläufer)

-         Wo findet unser Karboloading am Vorabend (18. Sept.) des Laufes statt?

-         Fahrgemeischaften für Sonntag, den 19. September

-         Siegesfeier am Abend des 19. September 2004

Wir wollen uns am Donnerstag, den 29. Juli 2004 um 19:00 Uhr treffen. Wo wir uns zusammenfinden, wird noch bekannt gegeben.