In den Monaten Juli und August wird es  in der Regel in der Volkslaufszene etwas ruhiger. Zwei Veranstaltungen sind in dieser Zeit allerdings schon seit eingen Jahren fester Bestandteil des Volkslaufkalenders im Kreis Böblingen. Der IBM Klub Lauf im Juli und das Aidlinger Crossfestival im August locken auch bei sommerlichen Temperaturen die Laufsportler immer wieder in Scharen an.

So lud der IBM Klub Stuttgart bereits zum 6. Mal zum 12 km Lauf am Schönaicher First ein und insgesamt 266 Läufer und Läuferinnen nahmen die Einladung am 11. Juli 2004 gerne an. Auch vier Läufer und eine Läuferin des LT Schönaich waren dabei. Jutta Schilling lief die anspruchsvolle Strecke so flott, daß sie den Damen ihrer Altersklasse souverän davon lief und auf dem Siegertreppchen der W45 landete. Ein herzlicher Glückwunsch geht an Jutta wie auch Jürgen, Norbert, Horst und Daniel.

Platz     Name                           AK Platz          Zeit

93        Jürgen Weiß                 M35     20        55:23

100      Norbert Weinmann       M45     16        55:38

140      Jutta Schilling                W45      1        58:34

167      Horst Hertel                 M55       7        1:01:15

213      Daniel Nunes                M20     16        1:04:35

 

Im Rahmen des Schönbuch Cup 2004 fand am Sonntag, den 8. August der 4. Lauf dieser Serie statt. Zum 10. Mal hatten die Aidlinger Organisatoren des Aidlinger Crossfestival auf die Beine gestellt und 425 Läufer und Läuferinnen ließen sich diesen Lauf nicht entgehen, auch wenn das Streckenprofil für einen Volkslauf sehr anstrengend ist, wie es die Teilnehmer immer wieder bemerken. Aber auch die acht Läufer des LT Schönaich bewiesen, daß sie sich nicht von den Steigungen und Tücken der Aidlinger Strecke abschrecken lassen und waren wieder mit sehr guten Ergebnissen rund um den Venusberg unterwegs:

Platz     Name                           AK Platz          Zeit

33        Ralf Kuppinger M20     7          42:04

91        Konrad Penkala           M40     25        46:51

166      Andreas Rebmann        M40     49        50:55

213      Rolf Debacher              M50     17        53:02

306      Daniel Nunes                M20     22        57:52

347      Wolfgang Held M45     43        1:01:11

349      Horst Hertel                 M55     9          1:01:13

378      Horst Wenk                 M40     88        1:04:21

Im Schönbuch Cup geht es am Samstag, dem 11. September 2004 mit dem Dagersheimer Waldlauf über 15 km weiter. Wem die 15 Kilometer allerdings zu viel sind, kann in Dagersheim auch eine 7,5 km lange Strecke laufen, die trägt jedoch nicht zur Wertung im Schönbuch Cup bei. Dafür muß die 7,5 km Strecke zwei Mal durchlaufen werden.

 

Am Sonntag, dem 19. September 2004 steht dann der Karlsruhe Marathon und Halbmarathon im Kalender von 26 Schönaicher Lauftrefflern. Es wird eifrig trainiert, denn die Strecken Laufen oder walken laufen muß jeder und jede selbst. Das Planen der Pastaparty am Abend vor dem Lauf (18. September 2004 um 18:00 Uhr) und die Siegesfeier am Abend nach dem Lauf (Sonntag den 19. September 2004 um 19:00 Uhr in der Stadiongaststätte in Schönaich), übernimmt aber Geli für alle. Wer also bei der Pastaparty und / oder der Siegsfeier dabei sein möchte, sollte sich bis zum 8. September bei ihr melden. Zu beiden Veranstaltungen sind auch die Fans der LT Schönaich Läufer und Läuferinnen ganz herzlich willkommen. 

 

Frohes Laufen und schöne Ferien wünscht der LT Schönaich allen Lauftrefflern und Freunden des LT Schönaich!