Das Streckenprofil des Schurwald-Halbarathon läßt ahnen, daß dieser Lauf nichts für Ungeübte ist. Fast 200 Höhenmeter sind auf der 21,1 km langen Strecke zu überwinden und als wäre das nicht genug, wurden beim 30. Schurwald-Halbmarathon auch noch sehr sommerliche Temperaturen geboten. Jürgen Wolfer und Ute und Uwe Gummelt nahmen die Herausforderung jedoch an und gehörten damit an diesem Sonntag, dem 4. September 2004 zu den 240 erfolgreichen Läufern und Läuferinnen des 30. Schurwald-Halbmarathons:

 

Platz 

Name, Vorname 

AKl

Rang 

Zeit

75 

Jürgen Wolfer 

M40

27

1:44:54

174

Uwe Gummelt

M45

26

2:04:58

183

Ute Gummelt

W40

5

2:07:50

 

Der Schönbuch Cup 2004 geht nun mit großen Schritten in den Endspurt. Am Samstag, dem 11. September fand der 5. der insgesamt 6 zum Schönbuch Cup zählenden Läufe statt. Ins Ziel des 17. Dagersheimer Waldlaufs über 15 Kilometer kamen 479 Laufsportler. Und mit dabei waren 9 Läufer und Läuferinnen des LT Schönaich:

 

Platz 

Name, Vorname 

AKl

Rang 

Zeit

  136

Andreas Rebmann 

M40

34

1:10:37

222

Norbert Weinmann

M45

37

1:15:10

254

Uwe Gummelt

M45

42

1:17:11

280

Gabi Paetzold

W45

4

1:18:37

389

Wolfgang Held

M45

55

1:25:35

394

Ute Gummelt

W40

12

1:25:46

407

Daniel Nunes

M20

16

1:27:03

443

Angelika Helm-Esslinger

W45

14

1:31:17

452

Horst Wenk

M40

97

1:33:30

 

Auch die Schönaicher Jugend war am Start der Dagersheimer Laufveranstaltung. Beim Juniorlauf über 7,5 km war Lorenz Held am Start der Altersklasse M15:

 

Platz 

Name, Vorname 

Zeit

Lorenz Held 

35:43

 

Und den Bambinilauf über 200 Meter nahm die 7-jährige Anna Rebmann erfolgreich unter die Sohlen ihrer kleinen Laufschuhe.

 

Der letzte Lauf der Schönbuch Cup 2004 Serie ist der 12 Kilometer lange Kuppinger Zigeunerberg Lauf, der am Sonntag, dem 10. Oktober 2004 stattfindet.

 

Am kommenden Wochenende steht für einige Schönaicher Lauftreffler der Baden Marathon oder Halbmarathon in Karlsruhe auf dem Programm. Um Fahrgemeinschaften zu bilden, treffen wir uns um am 19. September 2004 morgens um 6:30 Uhr am Rathaus Schönaich. Wir wollen spätestens um 6:45 Uhr in Richtung Karlsruhe abfahren, denn dort fällt pünktlich um 9:00 Uhr der Startschuß für die Marathonis, die Halbmarathonläufer wie auch für die Halbmarathon-Walker.

Abends wollen wir unseren Sieg über die Herausforderung diese langen Strecken zu laufen, feiern. Zu dieser Siegesfeier treffen wir uns zusammen mit den Fans und Freunden des LT Schönaich um 19:00 Uhr in der Stadiongasstätte in Schönaich. Allen Läufern, Läuferinnen und Walkern wünschen wir viel Erfolg in Karlsruhe!

Und noch ein kleiner Tipp, denkt immer daran, das Laufen soll vor allem Spaß machen!